Was ist Luta Livre Luta Livre Logo Männchen



Luta Livre im Kampfkunst-Studio ist perfekt für alle, die


verbinden wollen.


Bei uns steht der Spaß und die Fitness im Vordergrund, d.h. "Fighting for Fun". Luta Livre ist ein großartiges Ganzkörpertraining, das sowohl Kondition als auch Muskulatur und Beweglichkeit verbessert. Aus diesem Grund kann Luta Livre von Frauen und Männern gleichermaßen trainiert werden.

Der Kampfstil Luta Livre (port. "Freikampf") wurde ursprünglich in Brasilien für Kämpfe ohne Regeln entwickelt. Die so entstandene Kampfmethode setzt vor allem auf ringerische Mittel, um den Gegner zu besiegen und betont daher den Bodenkampf (sog. Grappling).
(Hier können Sie mehr zur Geschichte des Luta Livre finden.)

Das "Luta Livre Esportiva" benutzt Würgegriffe oder Hebeltechniken um den Kontrahenten zur Aufgabe zu bewegen (daher auch die Bezeichnung "Submission-Wrestling" = Aufgaberingen). Diese Techniken können auch im Ernstfall zur Verteidigung gegen einen Gegner eingesetzt werden.

Das "Luta Livre Vale Tudo" bezeichnet dagegen den (fast) regellosen Kampf (inclusive Schlag und Trittechniken) und entspricht weitgehend dem was heute als "MMA" (Mixed Martial Arts) bezeichnet wird.

Im Kampfkunst-Studio trainieren wir momentan schwerpunktmäßig die Esportiva-Variante (im Trainingsplan als "Submission" bezeichnet). Außerdem bieten wir eine zusätzliche Trainingseinheit ("Kick & Punch") in der Schlag- und Tritttechniken trainiert werden können. Darüber hinaus führen wir als optimale Ergänzung auch funktionales Krafttraining durch das sogenannte "Functional Fit" (im Preis inbegriffen).

Weitere Infos: Kampfkunst-Studio